Geldgeschenke zur Taufe

Geldgeschenke zur Taufe

Ein besonderes Ereignis, die Taufe ist das erste große Fest für den neuen Erdenbürger. In einem christlichen Ritual wird der Täufling als Mitglied in die kirchliche Gemeinde aufgenommen. Nach den Fürbitten zur Taufe kommt es zu den Geschenken.

Für Täufling, dessen Eltern und Angehörige ist dies ein besonderer Tag.

Für geladene Gäste stellt sich dann oft die Frage nach dem Geschenk um diesen unvergesslichen Tag in Ehren zu halten.

Da die Taufe ein besonderes Fest ist, sollten auch besondere und außergewöhnliche Taufgeschenke ausgewählt werden.

Neben Schmuck und Spielzeug sind Geldgeschenke zur taufe gern gesehene Mitbringsel.

Geldgeschenke - Das große Ideenbuch: Mit Vorlagen im Buch und zum Download
  • Sandra Catherine Breiter
  • Herausgeber: Naumann & Göbel
  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten

Geld zur Taufe schenken

Das Sparbuch als klassisches Taufgeschenk

Als ein Klassiker unter den Geschenken zur Taufe gilt das Sparbuch. Meist wurde dieses Sparbuch zur taufe von den Großeltern des Täuflings, alternativ auch von den ausgewählten Taufpaten angelegt.

Mit einem Anfangsbetrag wird dieses Sparbuch bei einem Kreditinstitut ihrer Wahl angelegt und je nach finanzieller Möglichkeit monatlich mit einem weiteren (kleineren) Gelbetrag ausgebaut. Zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel dem Geburtstag des Taufkindes/Patenkindes zahlt man dann einen extra Geldbetrag auf das Sparbuch ein.

Das Sparbuch zur taufe bleibt dabei in der Regel bei der Person, die das Sparbuch für den Täufling anlegt. Zu einem späteren Zeitpunkt, etwa dem 18. Geburtstag wird dieses Sparbuch dann dem jungen Erwachsenen ausgehändigt. Durch das jahrelange Ansparen ist auf dem Sparkonto sicherlich eine beachtliche Summe angespart wurden, die mit großer Freude in Empfang genommen werden. So hat das ehemalige kleine Taufkind zur Volljährigkeit ein nettes Budget für den Führerschein, das erste Auto oder die erste eigene Wohnung.

Sparbuch als Geschenk zur Taufe
Sparbuch als Geschenk zur Taufe

Das Sparbuch verschenken

Da das Sparbuch zur taufe ja beim Einzahler bleibt, muss man beim verschenken seine Kreativität beweisen. Entweder Sie basteln ein Sparbuch, dass sie dann den Eltern des Täuflings im Zuge der Feierlichkeiten überreichen, oder sie schreiben auf eine Glückwunschkarte einen netten Spruch, der aussagt, dass das Taufkind mit einem Sparbuch bedacht wurde dass zu einen späteren Zeitpunkt überreicht wird, oder sie schenken eine Kleinigkeit, zum Beispiel ein hübsches Stofftier, dass eine Kopie des Sparbuches in Händen hält.

Geldgeschenke zur Taufe allgemein

Für Gäste die dem Täufling nicht ganz so nahe stehen oder denen es finanziell nicht möglich ist, monatlich einen bestimmten Betrag anzulegen, ist ein einmaliges Taufgeschenk eine schöne Idee.

Vielleicht haben die Eltern des Täuflings eine größere Anschaffung für den Nachwuchs geplant, sodass man mit einem kleineren Geldgeschenk zu diesem Projekt etwas beisteuern kann.

Die Frage nach dem „wie viel?“ lässt sich hier nicht pauschal beantworten.

Als Freunde und weitläufige Verwandte können Sie schon ab 20 Euro dem Taufkind und dessen Eltern eine Freude machen. Engere Verwandte wie Onkel, Tante und Großeltern des getauften Kind machen mit einem Geldwert von etwa 50 Euro nichts verkehrt. Jedoch sollte immer bedacht werden, dass bei solchen Angelegenheiten das gemeinsame Feiern und nicht die Geldgeschenke zur taufe im Vordergrund stehen sollten.

Geldgeschenke nett verpackt aber wie?

Um nicht einfach den Eltern des Taufkindes einen Umschlag mit Glückwunschkarte und Geldschein zu überreichen, können Sie das Geschenk auch originell verpacken.

Wie wäre es mit einem Karton voller Erinnerungen?

Dazu werden religiöse Symbole oder kleine Babyartikel (wie zum Beispiel ein paar kleine Kinderschuhe) in einen Karton geklebt. In einen kleinen Umschlag, in der Ecke des Kartons lässt sich gut ein Geldschein verstauen. Die Erinnerungsbox ist ein schönes Andenken an die Feier der Taufe.

Geldgeschenke raffiniert gefaltet: Geldscheinorigami für viele Gelegenheiten (kreativ.kompakt.)
  • Dominik Meißner
  • Herausgeber: Frech
  • Auflage Nr. 1 (16.11.2012)
  • Taschenbuch: 48 Seiten