Freie Taufe als alternative zur normalen Taufe

Ihr Kind wurde geboren, für Sie das schönste Geschenk. Nun wollen Sie Ihrem Kind auch ein Geschenk zur Geburt machen. Eines das es begrüßt im Leben, das es ankommen lässt in der Familie und in der Welt. Sie suchen nach Alternativen zu einer religiösen Taufe. Dann liegen Sie mit einer freien Taufe goldrichtig. Eine freie Taufe ist ein Willkommensfest, für den neuen kleinen Menschen. Man feiert es mit Freunden und lieben Menschen, es wird von einem Taufredner individuell mit der Familie gestaltet. Welche Möglichkeiten es da zur Gestaltung gibt, können Sie bei einem Taufredner unverbindlich erfahren. Der Fantasie sind hier eigentlich keine Grenzen gesetzt. Was ist Ihnen wichtig? Sie möchten die Taufe an einem See oder im Wald feiern zum Beispiel. Sprechen Sie es an. Auch Hochzeitsredner bieten freie Taufen an. Im Gegensatz zur normalen Taufe, steht hier das Fest nicht im religiösen Licht. Es ist mehr ein Lebensritual, das das Kind in der Familie und im Leben willkommen heißt. Ein Teil der Zeremonie ist es die Bedeutung des Namen des Kindes individuell schön zu erklären und aus dem Namen eine Bedeutung für sein Leben zu ziehen. Die Taufzeremonie kann an jedem Ort stattfinden, im Tierpark, am See, im Garten wo immer man möchte. Es wird gesungen, es werden Rituale eingebaut, und alles wird individual und persönlich mit Ihnen geplant. Wie auch bei einer normalen Taufe gibt es eine Tauf.- oder Willkommenskerze für das Kind. Sie feiern gemeinsam mit der Familie und Paten mit leckerem Essen. Die wichtigste Bedeutung des Festes ist nämlich wie bei der kirchlichen Taufe, die Paten. Sie haben die Aufgabe das Kind zu begleiten, zu fördern, zu fordern und schützend an seiner Seite durch sein Leben zu gehen. Ein Willkommensfest vermittelt dem Kind: „Wir sind immer für Dich da.“

Es ist alles möglich bei der Gestaltung, es kommt darauf was Ihnen wichtig ist. Man kann das Element Wasser bei der Zeremonie einbeziehen, man kann eine Taufurkunde erhalten man kann auch religiöses einbauen. Es ist ein „kann alles, man muss nichts“.

Wo und Wer

Die freie Taufe wird überwiegend in der Schweiz angeboten, aber auch in Deutschland ist sie immer mehr gefragt. Freie Redner sind als Hochzeitsredner, Taufredner und Trauerredner tätig. Sie sind die Experten für schöne Reden und Feste, die in Erinnerung bleiben. Oder man geht gleich zum Experten für freie Taufen, diese haben den Fahrplan oft schon in der Schublade liegen.

Preise und Dauer

Zur Planung und Durchführung der Feier können ca. 6 bis 9 Stunden gerechnet werden. Abgerechnet wird nach Stundensatz. Pro Stunde sind ca. 50 Euro angemessen, pro gefahrener Kilometer ca. 0,30 Euro. Fahrzeit wird ebenfalls über den Stundensatz abgerechnet. Auch hier lohnt es sich zu vergleichen, aber lassen sie sich vom Preis nicht verunsichern, wichtig ist, die Umsetzung so wie sie es sich wünschen, es ist das Fest von Ihnen und dem Kind. Und es wird in Ihrem Gedächtnis bleiben, als einer der schönsten und wichtigsten Tage seines Lebens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.